Proline Promass X – Der Herkules Coriolis

Die neue Dimension für hochgenaue Durchflussmessung

Pressemeldung der Firma Endress+Hauser Messtechnik GmbH+Co. KG
Promass X: Durchflussmengen bis 4.100 t/h mit höchster Präzision messen


Erstmals ist es möglich, höchste Genauigkeit und unvergleichliche Prozessstabilität mit riesigen Durchflussmengen zu kombinieren und damit erhebliche Kostensenkungen zu realisieren. Durchflussmengen von bis zu 4.100 Tonnen pro Stunde können mit dem Proline Promass X – DN 350 mit einer Genauigkeit von 0,05% vom Messwert erfasst werden. Gerade die Genauigkeit wird aufgrund der steigenden Ressourcenpreise immer wichtiger.

Der Proline Promass X zeichnet sich durch seine hohe Leistungsfähigkeit und seine unvergleichliche Kompaktheit aus, ebenso überzeugend sind die weiteren Vorteile der Coriolismesstechnologie wie z. B. keine notwendigen Ein- und Auslaufstrecken aus. Beides ermöglicht eine sehr platzsparende und kostengünstige Installation. Da Coriolismassemessysteme keine sich bewegende Bauteile benötigen und zudem sehr unempfindlich gegenüber Verschmutzung sind, können Wartungskosten, die z. B. durch wiederkehrende Filterreinigung entstehen, auf ein Minimum reduziert werden.

Ein weiterer großer Vorteil von Coriolis-Massemesssystemen ist die direkte Massemessung. Dadurch wird eine Umwertung auf V15 bei Petroprodukten oder Normvolumen bei Gasen unnötig, wie sie bei Volumendurchflussmesssystemen in Kombination mit externer Druck und Temperaturmessung realisiert wird . Der Promass X besitzt ein optimal ausbalanciertes Messsystem, das immun gegen externe Einflüsse wie Anlagenverspannungen und Vibrationen ist. Selbst bei wechselnden Prozessbedingungen und unterschiedlichen Produktviskositäten erfährt die Messqualität keine Einschränkung.



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
Endress+Hauser Messtechnik GmbH+Co. KG
Colmarer Straße 6
79576 Weil am Rhein
Telefon: +49 (7621) 975-01
Telefax: +49 (7621) 975-555
http://www.de.endress.com



Dateianlagen:
    • Promass X: Durchflussmengen bis 4.100 t/h mit höchster Präzision messen
Endress+Hauser ist einer der international führenden Anbieter von Messgeräten, Dienstleistungen und Lösungen für die industrielle Verfahrenstechnik. 2011 erwirtschaftete die Firmengruppe mit rund 9.500 Beschäftigten welt-weit 1,5 Milliarden Euro Umsatz. Struktur Eigene Sales Center sowie ein Netzwerk von Partnern stellen weltweit kompetente Unterstützung sicher. Product Center in elf Ländern erfüllen die Wünsche der Kunden schnell und flexibel. Eine Holding in Reinach/Schweiz koordiniert die Firmengruppe. Als erfolgreiches Unternehmen in Familienbesitz will Endress+Hauser auch künftig selbstständig und unabhängig bleiben. Produkte Endress+Hauser liefert Sensoren, Geräte, Systeme und Dienstleistungen für Füllstand-, Durchfluss-, Druck- und Temperaturmessung sowie Analyse und Messwertregistrierung. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden mit automatisierungstechnischen, logistischen und informationstechnischen Dienstleistungen und Lösungen. Die Produkte setzen Maßstäbe im Hinblick auf Qualität und Technologie. Branchen Die Kunden kommen überwiegend aus den Branchen Chemie/Petrochemie, Lebensmittel, Öl und Gas, Wasser/Abwasser, Energie und Kraftwerke, Life Sciences, Grundstoffe und Metall, Erneuerbare Energien, Papier und Zellstoff sowie Schiffbau. Sie gestalten mit Unterstützung von Endress+Hauser ihre verfahrenstechnischen Abläufe zuverlässig, sicher, wirtschaftlich und umweltfreundlich. Geschichte Endress+Hauser wurde 1953 von Georg H. Endress (1924 - 2008) und Ludwig Hauser (1895 - 1975) gegründet. Die Firmengruppe ist seit 1975 im Alleinbesitz der Familie Endress. Seit 1995 führt Klaus Endress das Unternehmen, das sich konsequent vom Spezialisten für Füllstandmessung zum Anbieter von Komplettlösungen für die industrielle Messtechnik und Automatisierung entwickelte. Gleichzeitig wurden ständig neue Märkte erschlossen. Weitere Informationen unter www.de.endress.com, www.at.endress.com oder www.ch.endress.com


Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.