Lückenlose Sicherheit

Pressemeldung der Firma Hotmobil Deutschland GmbH
Die Hotmobil Energie-Garantie gibt es für die Medien Wärme, Kälte und Dampf


Zur Absicherung eines Worst-Case-Szenarios, zum Beispiel beim Ausfall einer bestehenden Wärme- oder Kälteversorgung, bietet der Vermietungsspezialist Hotmobil Deutschland eine Energie-Garantie an – egal, ob für Wärme, Kälte oder Dampf.

Wer eine größere Anzahl von Wohneinheiten oder gewerblich genutzten Immobilien verwaltet oder für deren technische Funktionsfähigkeit sorgen muss, kann den Ausfall der bestehenden Energieerzeugungsanlagen nicht mit letzter Sicherheit ausschließen. Um aber in derartigen Ausnahmesituationen dennoch gerüstet zu sein, bietet Hotmobil die Energie-Garantien http://www.hotmobil.de/…>. Diese Wärme-, Kälte- oder Dampfgarantie funktioniert wie eine weitere interne Redundanz, ist aber sehr viel kostengünstiger. Im Störungsfall erhält der Kunde seine individuell vereinbarte, mobile Energiezentrale unmittelbar an den gewünschten Einsatzort geliefert. Je nach vertraglicher Vereinbarung bereits innerhalb von sechs Stunden. Mit fast langjähriger Erfahrung in der Planung und Entwicklung mobiler Energielösungen und der Vermietung von aktuell 800 Einheiten an zehn eigenen Standorte in Deutschland gehört das für den Spezialisten Hotmobil zum Alltagsgeschäft. Auch deshalb gilt Hotmobil als besonders zuverlässig, schnell und lösungsorientiert.



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
Hotmobil Deutschland GmbH
Industriepark 322
78244 Gottmadingen
Telefon: +49 (7731) 9460-200
Telefax: +49 (7731) 9460-299
http://www.hotmobil.de

Ansprechpartner:
Christian Hahn
+49 (7731) 9460-120



Dateianlagen:
    • Die Hotmobil Energie-Garantie gibt es für die Medien Wärme, Kälte und Dampf
Die mobile Heizzentrale im Kfz-Anhänger ist seit der Gründung von Hotmobil im Jahr 1994 Namensgeber und Aushängeschild des Dienstleistungsspezialisten. Eingesetzt werden die mobilen Wärme-, Kälte- oder Dampfzentralen vor allem bei Übergangssituationen. Im Bereich Heizung beispielsweise zur Wärmelieferung bei Umbau oder Ausfall bestehender Heizungsanlagen, für die mobile Wärmeversorgung bei Veranstaltungen, zur dezentralen Einspeisung in Nahwärmeversorgungen oder für die Warmwasserbereitung in Schwimmbädern. Mobile Kältezentralen kommen z.B. beim Ausfall von Klimaanlagen oder während langfristig geplanter Instandhaltungsmaßnahmen an der bestehenden Kälteversorgung zum Einsatz. Mobile Dampfanlagen komplettieren die Angebotspalette z.B. zur Sicherstellung der Dampfversorgung während des Umbaus von Fernwärmeleitungen oder bei der Sicherstellung von Produktions- oder Prozessabläufen in Großeinrichtungen oder Industrieanlagen. Darüber hinaus stellt Hotmobil mit dem Serviceangebot "Energie-Garantie" die verlässliche Verfügbarkeit mobiler Energiezentralen mit definierter Reaktionszeit im Fall der Fälle sicher. Die Kernkompetenz der Hotmobil Deutschland GmbH liegt auf der Planung, der Fertigung, der Vermietung und dem Verkauf mobiler Energiezentralen für Wärme, Kälte und Dampf. Hotmobil verfügt am Hauptsitz in Gottmadingen sowie in den Niederlassungen München, Heilbronn, Frankfurt, Köln, Bochum, Hannover, Hamburg, Berlin und Leipzig über einen Bestand von derzeit knapp 800 Mieteinheiten und ist damit bundesweit an zehn Standorten regional stark vertreten. Am Hauptsitz des Unternehmens im südwestdeutschen Gottmadingen sind 45 Mitarbeiter mit Entwicklung und Bau sowie Vermietung und Verkauf mobiler Energiezentralen beschäftigt. Weitere 25 Mitarbeiter sorgen in den bundesweit neun Niederlassungen nah am Kunden für die nötige technische Unterstützung vor Ort.


Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.