Retourenmanagement – Schlüssel zur Ressourceneinsparung

4. NRW-Klimabäckerei-Treffen am 27. September in Olpe

Pressemeldung der Firma Effizienz-Agentur NRW
Logo


Die Verschwendung von Lebensmitteln ist ein Thema, mit dem Bäckereien täglich konfrontiert sind. Es gibt viele Stellschrauben, um die Verluste in der Produktion und im Verkauf zu reduzieren. Über Lösungsansätze informiert die Effizienz-Agentur NRW, das Kompetenzzentrum für Ressourceneffizienz in Nordrhein-Westfalen, im Rahmen des 4. NRW-Klimabäckerei-Treffens am 27. September in den Räumen der Ersten Deutsche Bäckerfachschule in Olpe. Schwerpunkt des diesjährigen Treffens ist das Thema „Retouren“.

Was ist die optimale Retourenquote für meinen Betrieb? Und wie schaffe ich es, diese zu erzielen? Fragen rund um das Thema Retourenmanagement sind für Bäckereibetriebe stets aktuell: „Die Menge an Brot und Backwaren, die in Bäckereien zu viel produziert und dann entsorgt wird, lässt sich über eine Optimierung der Betriebsabläufe und durch eine Verbesserung der Planung deutlich reduzieren“, weiß Eckart Grundmann, Projektleiter der Effizienz-Agentur NRW. Neben technischen Lösungen spielen dabei immer auch qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine wichtige Rolle.

Der Schwerpunkt des diesjährigen Netzwerktreffens liegt auf der EDV-gestützten Optimierung der Produktionsmengen, um Retouren möglichst gering zu halten, ohne dabei Umsatz und Gewinn zu schmälern.

Die Veranstaltung richtet sich an Bäcker, Zulieferer und Verbandsvertreter aus Nordrhein-Westfalen.

Mit der „Klimabäckerei“ werden Unternehmen durch gezielte Beratung vor Ort und überbetrieblichen Austausch dabei unterstützt, ihre Prozesse effizienter und damit ressourcen- und energiesparender zu gestalten. Das Projekt wurde 2012 von der Effizienz-Agentur NRW und der EnergieAgentur.NRW ins Leben gerufen.

Bäcker, die Interesse an einer Teilnahme haben, können sich an die Effizienz-Agentur NRW wenden (Eckart Grundmann, Tel. 0251/48449643, egr@efanrw.de).



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
Effizienz-Agentur NRW
Dr.-Hammacher-Straße 49
47119 Duisburg
Telefon: +49 (203) 37879-30
Telefax: +49 (203) 37879-44
http://www.ressourceneffizienz.de

Ansprechpartner:
Thomas Splett
PR-Referent
+49 (203) 37879-38



Dateianlagen:
    • Logo
Die Effizienz-Agentur NRW (EFA) wurde 1998 auf Initiative des nordrhein-westfälischen Umweltministeriums gegründet, um mittelständischen Unternehmen in NRW Impulse für ein ressourceneffizientes Wirtschaften zu geben. Das Leistungsangebot umfasst die Ressourceneffizienz- und Finanzierungsberatung sowie Veranstaltungen und Schulungen. Aktuell beschäftigt die EFA 30 Mitarbeiter in Duisburg und in acht Regionalbüros in Aachen, in Bielefeld (Region Ostwestfalen-Lippe), in Münster, in Kempen (Region Niederrhein), in Solingen (Region Bergisches Land), in Troisdorf (Region Rheinland) sowie in Südwestfalen an den Standorten Siegen und Werl. Erfahren Sie mehr unter www.ressourceneffizienz.de


Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.