BHKW-Infozentrum wird neu gestaltet – Informationen über BHKW mit zahlreichen neuen Funktionen und im neuen Layout

Vor nahezu 14 Jahren ging das BHKW-Infozentrum erstmals mit dem Ziel online, das Informationsdefizit im BHKW-Bereich zu reduzieren. Ab Juli wird die vollständig überarbeitet Informationsplattform mit neuen Serviceleistungen und Inhalten online sein.

Pressemeldung der Firma BHKW-Infozentrum GbR
Einen ersten Eindruck des neuen Designs für das BHKW-Infozentrum vermittelt die Webseite www.cogeneration.info


Seit 2012 laufen die Arbeiten an der Umgestaltung des BHKW-Infozentrums (http://www.bhkw-infozentrum.de). Derzeit werden neue Tools und Servicedienstleistungen auf anderen Seiten des BHKW-Infozentrums und der Internetseite von BHKW-Consult getestet. Das neue BHKW-Infozentrum wird im Juli/August 2013 online gehen.

Einige Veränderungen werden im Folgenden kurz dargestellt:

Internetrecheche über Nachrichten aus dem BHKW- und KWK-Bereich

Um möglichst schnell und zielgerichtet an Informationen über neue Technologien und neue Gesetze im Energiebereich zu gelangen, nutzt das BHKW-Infozentrum zwei Suchbots. Diese crawlen interessante Energie-Nachrichten im Internet, die das BHKW-Infozentrum redaktionell aufbereitet darstellt. Seit einigen Monaten läuft dieses System bereits erfolgreich auf den Seiten von BHKW-Consult (http://www.bhkw-consult.de/…).

BHKW-Modulübersicht

In den letzten Monaten wurde die KWK-Modulübersicht im Leistungsbereich bis 50 kW aktualisiert und in Zusammenarbeit mit einem Webdesigner eine Datenbank konzipiert. Derzeit werden die ersten der rund 250 Mini-BHKW-Module in diesem Leistungsbereich in die Datenbank eingegeben.

Im Sommer 2013 werden die ersten Blockheizkraftwerke vorgestellt. Anschließend erfolgt eine regelmäßige Erweiterung der Modulübersicht. Dabei erfolgt die Darstellungsweise nach einem standardisierten immer gleich bleibendem System. Dies ermöglicht dem Nutzer später eine Gegenüberstellung der BHKW-Module.

Daneben werden auch BHKW-Anlagen und BHKW-Baureihen größerer Leistung vorgestellt.

Beispieldatenbank über BHKW und erneuerbare Energien

Nach intensiver Konzeptionsphase wird seit Februar 2013 an der Datenbank für die BHKW-Beispieldatenbank programmiert.

Auf der Seite „BHKW-Beispiele“ (http://www.bhkw-beispiele.de) können ab Ende April / Anfang Mai 2013 Projekte eingetragen werden. Im Juni 2013 werden dann die Projekte auf der BHKW-Beispiel-Seite präsentiert. Ab August 2013 wird dieses System in das neue BHKW-Infozentrum integriert.

Inzwischen steht fest, dass ganz im Sinne der Energiewende auch Solarthermie-Anlagen, Photovoltaik-Anlagen und Wärmepumpen in die Projektdatenbank eingestellt werden können.

Neu und in dieser Form einzigartig ist die Möglichkeit, Kombinationen aus den unterschiedlichen Energie-Anlagen darzustellen. Eine Kombination aus Solarthermie- und BHKW-Anlage mit Spitzenlastkessel kann eingegeben und von Interessierten gezielt über eine spezielle Suchfunktion gefunden werden.

Suchfunktion

In der Konzeption befindet sich derzeit eine leistungsfähige Suchfunktion. Angesichts von anfänglich bereits mehr als 1.200 Dokumenten auf dem neuen BHKW-Infozentrum ist dies zwingend erforderlich. Eine speziell für das BHKW-Infozentrum weiter entwickelte interne Suchmaschine wird sowohl eine themenrelevante Suche in den einzelnen Bereichen (Richtlinien, Gesetze, Literatur, BHKW-Module, Beispiele) als auch eine übergreifende Suche mit Freitexteingabe ermöglichen.

Eigene Nachrichten

In den letzten Monaten lag der Schwerpunkt der Veröffentlichungen auf dem Nachrichtenteil des BHKW-Infozentrums. Unter der Rubrik „BHKW-Statements – Allgemeines und Politik“ (http://www.bhkw-infozentrum.de/…) wurden Hintergrundinformationen über neue Gesetze und Marktentwicklungen vermittelt. Auch dieser Bereich wird einheitlich strukturiert sowie mit neuen Merkmalen und erweitertem Service ausgestattet. Hierfür beginnen im April die Programmiertätigkeiten.

Neues Layout des BHKW-Infozentrums

Einen ersten Eindruck des neuen Layouts erhalten Interessierte auf der seit wenigen Monaten online verfügbaren englischsprachigen Seite des BHKW-Infozentrums unter http://www.cogeneration.info



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
BHKW-Infozentrum GbR
Rauentaler Straße 22/1
76437 Rastatt
Telefon: +49 (7222) 158-911
Telefax: +49 (7222) 158-913
http://www.bhkw-infozentrum.de



Dateianlagen:
    • Einen ersten Eindruck des neuen Designs für das BHKW-Infozentrum vermittelt die Webseite www.cogeneration.info
Seit 1999 informiert die BHKW-Infozentrum GbR (www.bhkw-infozentrum.de) auf zahlreichen Webseiten sowie in Fachzeitschriften über neue Technologien im Bereich alternativer und regenerativer Energieerzeugung mittels Blockheizkraftwerken (BHKW). Außerdem werden die Veränderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen für BHKW-Anlagen und Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) erläutert. Nahezu wöchentlich werden über den derzeit größten internetbasierten BHKW-Newsletter mehr als 12.000 Abonnenten kostenlos informiert (www.bhkw-infozentrum.de/service/newsletter.html) und tagesaktuelle Meldungen auf Facebook (www.facebook.com/bhkw.infozentrum) und auf Twitter (www.twitter.com/bhkwinfozentrum) gepostet. Am 16./17. April 2013 findet die 11. BHKW-Jahreskonferenz "BHKW 2013 - Innovative Technologien und neue Rahmenbedingungen" in Fulda statt (www.bhkw2013.de).


Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.